Best of Cambodia (9 Tage / 10 Nächte)

Die 9tägige Rundreise startet mit der Städtetour in Phnom Penh.

Als Einstieg in die Tour unternehmen wir eine eindrückliche Tuk-Tuk-Fahrt durch das zentrale Phnom Penh. Dabei besuchen wir unter anderem zwei der schönsten Märkte und finden dabei auch ausreichend Zeit um eigene Einkäufe zu tätigen oder dann einfach dem emsigen Marktleben beizuwohnen und den Einheimischen beim Handeln zuzusehen. Am Folgetag befassen wir uns mit der jüngeren Vergangenheit Kambodschas und Sie erfahren anlässlich eines Besuchs des Genozid-Museums Toul Sleng und den Killing Fields mehr über die Schreckensherrschaft von Pol Pot und der Roten Khmer.

Mit einem Rundgang durch den Königspalast und einem Besuch von zwei schönen Pagoden ermöglichen wir Ihnen erste Einblicke in das königliche und geistliche Leben Kambodschas. Zum Abschluss gehört dann auch noch eine Bootsfahrt auf dem Mekong bei Sonnenuntergang ins Programm.

Am Tag 4 führt uns dann unsere Reise im klimatisierten Reisebus in einer mehrstündigen abwechslungsreichen Überlandfahrt in die Stadt Battambang. Nach dem Hotelbezug bleibt noch Zeit für einen ersten Rundgang durch das Zentrum der Stadt.

Mit einer Ganztagestour per TukTuk begleiten wir Sie am Folgetag in die Umgebung von Battambang. Sie erhalten einen wunderbaren Einblick in das Leben der Landbevölkerung und machen dabei etliche Halts in umliegenden Dörfer. Wir besuchen zudem weitere wichtige Zeitzeugen aus der Schreckensherrschaft der Roten Khmer. Einen Höhepunkt bildet der Besuch der Tempel- und Höhlenanlagen von Phnom Sampou. Nach einem Rundgang geniessen wir die Weitsicht über das Umland bevor wir dann zum Tagesabschluss bei einem kühlen Drink dem Ausschwärmen der rund einer Million Fledermäusen aus den Höhlenanlagen zusehen können.

Am 6. Tag folgt die Weiterreise nach Siem Reap. Nach einer rund 3 1/2 stündigen Fahrt durch die Reiskammer Kambodschas erreichen wir unsere letzte Destination der Rundreise. Nach erfolgtem Hotelbezug bleibt Zeit sich mit den neuen Örtlichkeiten etwas vertraut zu machen. Rund um die Ausgangsmeile, die sogenannte “Pub-Street”, lässt sich ein Abend für jeden Geschmack gestalten.

Ein Aufenthalt in Siem Reap ist aber im wesentlichen dem Besuch der grossflächigen Tempelanlagen von Angkor gewidmet. Um das ganze Angkor zu sehen würde man 2 Tage aufwenden. Auf einer Ganztagestour begleiten wir Sie zu den wichtigsten und sehenswertesten Anlagen. Je nach Interesse und Ausdauer können Sie dann einen weiteren Tag in den Anlagen von Angkor verbringen oder alternativ einen Ausflug zu einer grösseren Seidenfabrik und einer der Lotusfarmen in der Gegend von Siem Reap unternehmen. Am letzten Tag nehmen wir Sie mit auf eine Bootsfahrt durch eines der schwimmenden Dörfer am Tonle Sap, dem grössten See Südostasiens. Sie erhalten nicht nur einen Einblick in das Leben am und auf dem Gewässer sondern machen auf dem Weg dorthin auch an einigen interessanten Orten Halt und erfahren so mehr vom Leben der Landbevölkerung.

Im Anschluss an die Rundreise empfehlen wir noch ein paar erholsame Tage in Sihanoukville am Meer in unserer Residenz. Sihanoukville ist mit einem Inlandflug ab Siem Reap bequem erreichbar.


Preis für 2 Personen                          in US$                          3‘950.–

Im Preis inbegriffen sind 10 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Mittagsverpflegung sowie alle Eintritte, Transporte und Dienstleistungen (exkl. Trinkgelder). Preis bei abweichender Personenzahl auf Anfrage.